Heilbron & Hvizdalek DOPPELKONZERT

Neue Musik in St. Ruprecht

Der australisch-deutsche Musiker Jonathan Heilbron überlagert, verwebt und bewegt die Klänge von vier tragbaren Heimorgeln. Diese gut gealterten Instrumente bringen ihre individuellen Klang- und Spiel-Eigenschaften (mikrotonale Fluktuationen, Geräusche, dynamische Unschärfen) in den musikalischen Prozess ein. Das Klangergebnis ist zugleich simple, meditativ und hoch komplex.

Agnes Hvizdalek konzipiert ein neues Werk für den Klangraum der Ruprechtskirche. Mit Neugierde und Beharrlichkeit bewegt sich die Stimm-Virtuosin stets an der Grenze zum unmenschlichen und findet dort Materialien und Möglichkeiten, die im Prozess des Kennenlernens zu guten Vertrauten werden.

Jede Performance dauert ca. 40min, es gibt eine Pause.

Jonathan Heilbron – chord organs

Agnes Hvizdalek – Komposition, Stimme

Daniel Lercher – Tontechnik

Datum

05. Sep 2021

Uhrzeit

20:00

Veranstaltungsort

Ruprechtskirche Wien
Ruprechtsplatz, 1010 Wien
Kategorie

Veranstalter

Neue Musik in St. Ruprecht
Website
https://nmr.klingt.org
Nach oben