Lange Nacht der Kirchen in St. Ruprecht

Programm in der Ruprechtskirche:

18:00–18:45   Der Papst, die Kirche, der Klimanotstand!
„Laudate deum“ als Grundlage christlichen Engagements (Vortrag und Diskussion).

19:00–19:45    Lieder der Hoffnung in verwundeter Zeit
Beispiele liturgischer Musik der Gemeinde St. Ruprecht

20:30–21:15    Alte Musik in St. Ruprecht
Für die Lange Nacht der Kirchen wird als Kostprobe für den Konzertsommer Musik auf der Viola da Gamba erklingen: Johanna und Richard Carter treten seit vielen Jahren im Rahmen der Musikreihe „Alte Musik in St. Ruprecht“ auf und haben auch dieses Jahr wieder ein wunderbares Programm für Sie zusammengestellt – lassen Sie sich von den feinen Klängen der Viola da Gamba verzaubern!
Die Konzertreihe „Alte Musik in St. Ruprecht“ lässt in der besonderen Atmosphäre der ältesten Kirche Wiens Musik vom Mittelalter bis zur frühen Romantik auf historischen Instrumenten erklingen.
Die Abendkonzerte finden an Montagen und Dienstagen von 01.07.-27.08.2024 von 19:30–20:30 statt.

21:30–22:00    Neue Musik in St. Ruprecht
Mit KNUSP möchten wir – das Kurator:innen-Team der Neuen Musik St.Ruprecht – ein neues Format der Begegnung etablieren. Einmal pro Saison laden wir geschätzte Musiker:innen der Echtzeitmusik ein, um sich mit uns musikalisch auszutauschen.
Bei dieser Zusammenkunft sollen verschieden Formen von Synergien gepflegt und kultiviert werden: Die soziale Vernetzung, ein bekennen zueinander, eine Handreichung und Anerkennung unter KollegInnen und MitstreiterInnen. Aber noch viel wichtiger, das gemeinsame Erschaffen und Erleben, sich begegnen in Aufgeschlossenheit, Aufmerksamkeit und Respekt.
Nina Polaschegg | Kontrabass
Gobi Drab | Blockflöten
Klaus Haidl | Saiteninstrumente

22:30–03:00    Mit Taizé durch die Nacht (open end): Gesänge, Texte, Kerzen
Nachtschwärmer willkommen!! – Taizé begeistert durch Einfachheit, Ökumene, ein liebendes Gottesbild, meditative Gesänge, Internationalität und die Offenheit in den Begegnungen untereinander. Taizégebete gibt es jeden Mittwoch um 19 Uhr.
Die „Communauté de Taizé“ ist eine internationale ökumenische Gemeinschaft in Taizé, Frankreich. Taizé bedeutet auch: schlichte, schöne Gesänge, Stille, Reflexion und ein offenes Ohr für die Jugend. Die charakteristischen, meist vierstimmigen Gesänge werden mehrfach wiederholt, sind einstrophig, kurz, in verschiedenen Sprachen und gehen oft unter die Haut. Zu unserem Nachtgebet kann man auch zu später Stunde jederzeit hinzustoßen und so seine ganz persönliche „Lange Nacht der Kirchen“ stimmungsvoll ausklingen lassen…

 

Datum

07. - 08. Jun 2024

Uhrzeit

18:00

Veranstaltungsort

Ruprechtskirche

Veranstalter

Ruprechtskirche
Telefon
5356003
E-Mail
st.ruprecht@aon.at
Nach oben