Kunstprojekte2022-03-14T09:53:14+01:00

KUNSTPROJEKTE

Die Auseinandersetzung des Glaubens mit Kunst der Gegenwart ist einer der Eckpfeiler der Gemeinde Sankt Ruprecht. Interventionen zeitgenössischer Künstler*innen sind regelmäßig zu Gast in St. Ruprecht und setzen wichtige Impulse für die Gemeinde. Hier finden Sie eine Auswahl vergangener Projekte.

Blue-Green Christ

22. Februar 2023|

Die Darstellung des gekreuzigten Christus hat sich im Laufe der Geschichte geändert, je nachdem, welche Erfahrung in dieser Zeit als die wichtigste angesehen wurde. So kennen wir den mittelalterlichen Christus auf Tafelbildern, einen anderen aus der Renaissance, dem Barock oder aus dem 19. Jahrhundert. Im 20. Jahrhundert wird der Körper mehr und mehr stilisiert, abstrahiert und verschwindet in seiner Konkretheit. Manchmal scheint die künstlerischste Art der Darstellung nur ein reines Zeichen aus zwei sich kreuzender Linien zu sein – horizontal und vertikal, ganz ohne den menschlichen Körper. Thomas Merton stellt [...]

Friedemann der der Teppichweber

1. November 2022|

EINE BRÜCKE ÜBER DEN WOGEN DER TRÄUME – GEDACHT ALS REQUIEM FÜR MURASAKI SHIKIBU – geschaffen 1985-1987 für Murasaki, die im Japan der späten Heian-Zeit, ca. 1050 unserer Zeitrechnung, zu Heian-Kyo, dem heutigen Kyoto als Kaiserliche Hofdame lebte, und mit ihrem Genji Monogatari Literaturgeschichte schrieb. Friedemann der Teppichweber schuf zahlreiche oft großflächige, abstrakte Teppiche, die er, zu thematischen Serien gebündelt, mit poetischen Titeln versah. Am Webstuhl sei er der Welt abhandengekommen, sagte er in einem Gespräch. Seit 1979 entstanden die architektonisch-geometrischen Wandteppiche ohne Entwurf. Die streng anmutenden Teppiche orientieren sich [...]

Alte Musik • Schola Resupina

12. Juli 2022|

ein Ausschnitt des großartigen Konzert IN UNUM •  Gregorianischer Choral und Chalumeau Schola Resupina | Gesang Isabell Köstler (Leitung), Vera Maria Charvat, Iva Denona, Sr. Josipa Paula Jakic, Ioanna Karamolegkou, Joanna Kucharko, Zuzanna Mika, Emilia Pelliccia Albin Paulus | Chalumeau Ein Aufnahme aus der Konzertreihe Alte Musik in St. Ruprecht vom 12. Juli 2022

Kunstinstallation in der Fastenzeit 2022

12. März 2022|

Foto © Oppermann Die Kunst in der Fastenzeit 2022 in St.Ruprecht hat die Betrachterinnen und Betrachter zum Innehalten und zum Nach-Schauen eingeladen. Der Altarraum war nicht leer, wie sonst. Er ist durch einen fragmentierten monumentalen Dornenzweig verändert, der auf die Passion Christi ebenso hinweist, wie auf die Grausamkeit und Unmenschlichkeit des Menschen. Der Dornenzweig steht ikonographisch als Verweis auf die Dornenkrone, diese wiederum steht inhaltlich im Kontext zum Thema Leid. Die Verbindung der zwei Worte – Dornen und Krone – steht hier für die Verbindung eines Machtsymbols mit Schmerzen und [...]

PIETÀ Kunstinstallation

30. Oktober 2021|

Foto © Oppermann Kunstintervention Ich bin – von der ersten Begegnung an – von der Ruprechtskirche, von diesem Raum gefesselt worden. Es herrscht eine dichte Luft in diesem Raum: ich kann es mit Worten schwer erfassen – die Begegnung ist mehr auf einer emotionalen Ebene geschehen – und auf diese emotionale Ebene habe ich meine Intervention aufgebaut. Die Geschichte oder besser die Spuren der Geschichte verschmelzen im „Ganzen“, auch formale und literarische Inhalte meiner Skulpturen werden Teil dieses „Ganzen“. Als Maß liegt der Mensch mit seinem Sein, seinen Bedürfnissen, Sehnsüchten [...]

Fasteninstallation in der Ruprechtskirche

19. März 2021|

Das Fastentuch als überdimensionales Taufhemd oder Leichenhemd? Schwebend im Altarraum, hindeutend auf die Transzendenz. Fastenzeit und Ostern gleichzeitig, gleichsam Christhimmelfahrt. Der Brief an die Gemeinde in Rom, im Neuen Testament (Römer 13,14) sagt uns: „Legt als neues Gewand den Herren Jesus Christus an…“ Das Hemd des Beginns und des Endes – als das letzte Hemd, das auch wieder das Hemd eines Beginns ist. Der Kreis schließt sich. Und, nicht zu vergessen, mit der Taufe, symbolisiert mit dem Taufhemd, bekommen wir ewiges Leben im Paradies zugesagt. Formal basiert die vorliegende [...]

Literatur und Musik im Advent: Nahe kommen: Nahe Menschen, nächste Menschen mit Texten von Joop Roeland

28. November 2020|

In der traditionellen Reihe „Literatur und Musik im Advent“ wurden Texte von Joop Roeland gelesen. Die Veranstaltungen an den Abenden der Adventsonntage gibt es seit 2003. Hier der Link zum Nachhören.

„CoeXisT“- interreligiöse Solidarität

24. November 2020|

Unmittelbar nach dem Terroranschlag vom 2.11.2020 hat es gemeinsame Kundgebungen von jüdischen, muslimischen und christlichen Glaubensgemeinschaften gegeben. Die Graphik "CoeXisT" des polnischen Künstlers Piotr Mlodozeniec soll das Zusammenstehen aller Religionen gegen Hass und Fundamentalismus unterstreichen.

KONTAKT

Nach oben